Unterschriftenaktion gegen die Auflösung des E-Werkes

Veröffentlicht am 03.05.2017 in Ankündigungen

Muttertagsstand am 13.05.2017 von 7:30 - 11:30 Uhr mit Unterschriftenaktion gegen die Auflösung des E-Werkes


Wie im Aktuell Nr. 5 vom Dezember 2016 dargestellt, wollen wir die Auflösung des E-Werkes zum Ende des Jahres 2017 stoppen. Unsere Gründe hierfür sind folgende:

Der Verkaufserlös der Sparten Netzbetrieb und Kundenservice betrug 1,8 Mio. €. Die Sparte Energieerzeugung verblieb bei der Gemeinde.
Bei einer Auflösung würden ca. 300.000 € Steuern anfallen. Ebenso müsste die Gemeinde mit dem Geld (wegen haushaltsrechtlicher Vorschriften) kurzfristig die bestehenden und zukünftigen Haushaltslöcher 2017/2018 stopfen - Mittel, die uns für Investitionen dann fehlen!

Das wollen wir verhindern und mit dem Geld einige Projekte wie:

➢ Anbau betreuende Grundschule
➢ Gestaltung des Dorfmittelpunktes
➢ Ausbau des Pfalzmarkweges
➢ Realisierung eines Ärztehauses

finanzieren.

Diese Vorgehensweise wurde von der Kommunalaufsicht geprüft und es wurden keinerlei Bedenken angemeldet. Wir dürfen das Geld vom E-Werk der Gemeinde sogar zu günstigeren als den banküblichen Zinsen leihen.

Somit hätten wir 2 gravierende Vorteile:

1. Die 300.000 € würden nicht als Steuerlast anfallen und verblieben im E-Werk.
2. Die Darlehenszinsen für obengenannte Projekte wären niedriger.

Wenn auch Sie der Meinung sind, dass wir kein Geld zu verschenken haben, unterstützen Sie uns. Wir werden am Samstag vor Muttertag neben der Bäckerei Görtz eine Unterschriftenaktion starten.
Denken Sie bitte daran, es handelt sich um das Geld aller Bürgerinnen und Bürger, das hier von CDU / FWG verschleudert werden soll.

 
 

Termine

Nächste Vorstandssitzung

Montag, 23.7.2018

 

Rote Radler Tour 2018

Samstag, 4.8.2018

Aktuelles

  • Fußgönheim Aktuell

Mitglied werden!

Banner

Besucherzähler

Besucher:3
Heute:8
Online:1

Shariff